Antoniter Quartier, Köln

Die Evangelische Gemeinde Köln ist Eigentümerin eines 3.300 m² großen Grundstücks an der Schildergasse in Köln. Hier soll ein attraktives neues Ensemble mit Kirchplatz, Citykirchenzentrum und vielfätigen ergänzenden Nutzungen entstehen.
In unserem Beitrag wird die vorhandene Blockrandbebauung des Quartiers zwischen Schildergasse und Antoniterstraße mit der neuen Bebauung um den Antoniterkirchplatz ergänzt und als städtebauliche Einheit gestärkt. Gegenüber des Weltstadthauses, bildet der Blockrand einen schützenden Abschluss und der neue Kirchplatz erhält eine Fassung. Unmittelbar im Bereich der Antoniterkirche wird der Blockrand geöffnet, sodass eine deutliche Sicht- und Wegeverbindung zwischen der belebten Fußgängerzone und dem neuen Kirchplatz entsteht: das Citykirchenzentrum.

WBW 2015 3. Preis
Planung LPH 2 (2015)
Fläche 7800 qm BGFa
Bauherr Evangelische Gemeinde Köln
Standort Antoniter Straße, Köln
Team Julian Hillenkamp, Christoph Roselius,
Julia Gooth, Tania Lembke, Stephan Rump